Wir bekommen Zuwachs!

Wir haben Neuigkeiten für euch – unsere tierische Familie bekommt Zuwachs und wir freuen uns, dass wir bald Moon in unserer Familie Willkommen heißen dürfen! Moon ist ein reinrassiger Maine Coon Kater, der aus einer ganz tollen Zucht stammt. Am 10.11.2020 ist Moon mit seinen drei Brüdern auf die Welt gekommen und allesamt sind wunderschöne, tolle Kerlchen.

Wir haben schon lange mit dem Gedanken gespielt, uns einen dritten Kater anzuschaffen. Noch sind Neo und Fluffy in einem Alter, in dem wir glauben, dass eine Vergesellschaftung sehr gut klappen kann. Neo und Fluffy sind sehr soziale Kater, haben bisher noch keinerlei Revierverhalten an den Tag gelegt und sind die liebsten und vorsichtigsten Tiere, die ich kenne. Daher habe ich auch Hoffnung, dass die Zusammenführung gut verlaufen wird. Doch wieso wollten wir eigentlich einen dritten Kater? Der Gedanke dahinter ist, dass wir niemals in die Lage kommen möchten, dass einer der beiden Jungs alleine ist. Leider kann man ja nie wissen was passiert – und wir hoffen sehr, dass den beiden nie etwas passieren wird – aber man steckt da nun einmal nicht drinnen. Außerdem sind die beiden sehr verspielt und wir glauben, dass ein Kitten hier nochmal etwas Action reinbringen könnte. Und abgesehen davon, ist es einfach ein Traum von uns, mal noch eine Maine Coon in der Familie zu haben. Und der Traum wird sich schon bald erfüllen!

Ich schreibe euch gerne mal einen Beitrag, wieso wir uns so in die Rasse der Maine Coon verliebt haben.

Wir hatten uns also den Gedanken in den Kopf gesetzt, dass wir einen kleinen Maine Coon Kater möchten und haben uns Anfang Dezember auf die Suche nach einer seriösen Zucht mit Kitten gemacht. Und diese Suche hat sich gar nicht als so einfach herausgestellt – aber wir sind dann doch fündig geworden und sind rundum zufrieden mit unserer Züchterin. Sie geht unendlich liebevoll mit ihren Kitten um, hat so viel Ahnung und uns auch einige tolle Tipps mitgegeben.

Als wir die Kleinen dann anschauen durften – wow. Wie unfassbar drollig ist es eigentlich, wenn da drei so Mini Flauschkugeln durch die Gegend tapsen? Schon im Voraus hatten wir unseren Fokus auf zwei der Kater gelegt – Moon und einer seiner Brüder. Und anfangs war es auch wirklich schwierig zu sagen, zu welchem der beiden wir tendieren. Sie waren beide unfassbar goldig, tapsig und wunderschön. Am Ende stand aber unsere Entscheidung dann doch eindeutig fest – wir haben uns für Moon entschieden. Doch aus welchem Grund?

Das andere Kitten hatte zum einen nicht so viel Interesse an uns, zum anderen hat er immer wieder lieber mit sich selbst gespielt als mit seinen Geschwistern. Moon hat viel mehr mit seinen beiden anderen Brüdern getobt und hat einen aufgeschlosseneren Eindruck gemacht. Er ist an uns hochgekrabbelt, hat an uns geschnuppert, sich ohne Probleme streicheln lassen und schließlich sogar auf dem Schoß von meinem Freund eingeschlafen. Ich glaube da war die Entscheidung dann endgültig gefallen. Moon ist ein sehr aufgeschlossener und neugieriger Kater und hat unsere Herzen im Sturm erobert!

Im Februar können wir Moon dann endlich abholen. Zu diesem Zeitpunkt wird er 13 oder 14 Wochen alt sein. Wir können es gar nicht abwarten, die kleine Flauschkugel bei uns zu haben!

Wir berichten euch natürlich sehr gerne über seine Eingewöhnung und wie die beiden anderen Schätze auf ihn reagieren werden.

Moon, wir freuen uns auf dich!

Kommentare

  1. Oh das klingt wirklich so unglaublich gut. Ich hätte auch gerne ein neues Haustier.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt total aufregend! Herzlichen Glückwunsch! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts